Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
Mehr Infos

Herzlich Willkommen

Inzwischen konnten wir im Juni zwei Veranstaltungen mit geprüftem Hygienekonzept erfolgreich durchführen.

Nach der seit 29.06.2021 geltenden Coronaschutzverordnung dürfen bei Inzidenzstufe 1  Kulturveranstaltungen  in geschlossenen Räumen durchgeführt werden, und zwar unter den übrigen Voraussetzungen von Absatz 4 Nummer 3 beziehungsweise Nummer 4 a) auch mit bis zu 1 000 Zuschauerinnen und Zuschauern wahlweise ohne Mindestabstände zwischen den Sitzplätzen oder ohne Negativtestnachweise oder b) auch mit mehr als 1 000 Zuschauerinnen und Zuschauern mit Negativtestnachweis, wenn die Vorschriften zum Mindestabstand eingehalten werden, wobei bei festen Sitzplätzen eine Besetzung im Schachbrettmuster ausreicht. Für die Capella heißt das, dass wir bei einer festen Sitzordnung im Schachbrettmuster 36 Personen nach Voranmeldung einlassen können.

Ich hoffe, das gilt auch noch nach der Sommerpause

Heidemarie Bhatti-Küppes
Künstlerische Leitung der Capella hospitalis
 

 

Erfahren Sie auf den folgenden Seiten mehr über die capella-hospitalis und ihre Geschichte.

Ihr Vorstand der capella-hospitalis
Dr. jur. Harald Schlüter
Prof. Dr. Dr. Peter Lauven

Spendenkonto

Spenden gegen Bescheinigung, erbitten wir
auf folgendes Spendenkonto zu überweisen:

capella hospitalis e.V.
IBAN: DE55480501610000105510
BIC/SWIFT: SPBIDE3BXXX
Sparkasse Bielefeld