Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden diese, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.
Mehr Infos

Veranstaltungen in der Capelle

05.12.2020 (Samstag) 18:00 Uhr

Klang und Poesie: Neue Kraft fühlend - Beethovenzyklus des Alma-Quartetts

Das Alma Quartett (alma: Geist, Seele, Nahrung) folgt der Richtung, die ihr Name vorgibt, einer in die Tiefe gehenden werkgetreuen Interpretation, quasi Nahrung für die Seele. Das dafür notwendige Know-How holt sich das Alma Quartett bei berühmten Vorbildern, z.B. dem Amadeus Quartett. Seit der Gründung 1999 haben die vier Musiker bereits zahlreiche Werke von der Wiener Klassik bis hin zur Moderne aufgeführt. Durch regelmäßige Konzerte hat sich der Name des Quartetts auch überregional etabliert und ist inzwischen sogar in Australien präsent.

Fabian Kircher: 1.Violine
Andreas Greuer: 2. Violine
Martin Börner: Viola
Markus Beul: Violoncello
 
Anmeldung bis 04.12. an bhattikueppers@hotmail.com oder Tel.:0521/8751623
07.12.2020 (Montag) 20:00 Uhr

Jour fixe der Cooperativa Neue Musik: Oli Krüger - "Czelowfeld" ein Solo-Experiment